Hauskreise

Hauskreise sind eine Ergänzung zum Gottesdienst. Hauskreise bestehen aus einer kleineren Gruppe von Personen, die sich in Privatwohnungen regelmäßig trifft zum Beten, Bibellesen, Singen und Gedankenaustausch. In dieser überschaubareren Gruppe kann jeder Teilnehmer Fragen stellen, über Erlebtes berichten und Beziehungen aufbauen. In der Stadtmission bestehen mehrere Hauskreise mit unterschiedlicher Zusammensetzung und unterschiedlichen Schwerpunkten.

Chancen von Kleingruppen

Wir sind davon überzeugt, dass Kleingruppen

  • gute Gemeinschaft in einem persönlichen und überschaubaren Umfeld ermöglichen
  • neuen Gemeindegliedern die Integration in die Gemeinde erleichtern
  • geistliches Wachstum des Einzelnen fördern
  • zur Entfaltung der Persönlichkeit der einzelnen Teilnehmer beitragen
  • die Übersicht in einer immer größer werdenden Gemeinde erleichtern

Leitung

Die Leitung unserer Kleingruppen erfolgt meist durch ein Leitungsteam. Die Leiter sind in der Mitarbeit bewährte Gemeindemitglieder. Sie sind für die Gestaltung der Gruppentreffen verantwortlich und legen gemeinsam mit der Gruppe Themen und Ziele fest.

Lebenszyklus

Eine solche Gruppe ist nicht statisch, sie entwickelt sich weiter. Dadurch, dass neue Teilnehmer dazu kommen, kann es notwendig werden, die Gruppe aufzuteilen. Manchmal löst sich eine Gruppe auch wieder auf, weil sie das sich gesetze Ziel erreicht hat, oder weil sie nur eine bestimmte Zeit dauern sollte.

Informationen

Für Fragen und weitere Erläuterungen stehen Reinhard Otterbach oder die einzelnen Kleingruppenleiter gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Die regelmäßigen Termine der Hauskreise findest du in unserem Wochenplan.

Kontakt und Bereichsleitung

"Kontaktperson und Leiter der Hauskreise und Kleingruppenarbeit"